Home

Ganzheitliches Gesundheitsmanagement

Herzlich Willkommen in meiner Praxis für Kommunikationstraining – Konfliktlösung – Stressbewältigung Persönlichkeits- und Teamentwicklung – Ernährung – Achtsamkeit & Genuss

Neuigkeiten
aktuelles Kursangebot

Ich arbeite systemisch und Sie sind bei mir richtig, wenn Sie Interesse an einem Coaching, einer Beratung oder an einer Supervision haben. Hierzu biete ich Einzel- sowie Gruppensitzungen an.

Mein Internetauftritt hält reichlich Informationen für Sie bereit. Sollten dennoch Fragen offen bleiben, so scheuen Sie sich nicht sich über das Kontaktformular an mich zu wenden.

Erweitern Sie Ihre Wahrnehmungs- und Handlungsmöglichkeiten und finden Sie Ihre individuelle Lösungsstrategien.

„Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.“ (Voltaire)
über mich / Referenzen

Qualifikationen:

  • Mastercoach und Lehrcoach (DGfC)
  • Fachkraft für Systemintegrative Familientherapie – Schwerpunkt: systemisch und ganzheitlich
  • Ernährungsberaterin (SGD)
  • Basenfastenkursleiterin (die Wackermethode®)
  • Bürokauffrau
  • Wirtschafterin
  • Staatl. gepr. Hauswirtschafterin
Das wunderbare an der Vielfalt ist, dass man anfängt, die Dinge miteinander zu verknüpfen.

Ich heiße Claudia Greb und meine Praxis befindet sich in Nieder-Ohmen, einem Ortsteil der Gemeinde Mücke im Vogelsbergkreis. Hier lebe ich seit mehr als 30 Jahren mit meinem Ehemann. Wir haben zwei erwachsene Kinder.

Mein Anliegen ist es, Sie auf der Reise zu Ihrem Ziel oder zur Lösung Ihres Anliegens individuell begleiten zu dürfen. Meine Prinzipien sind systemisch geprägt und ich betrachte Ihr Anliegen stets ganzheitlich unter Einbeziehung von Körper und Geist. Dabei arbeite ich mit Ihnen neutral, vertrauensvoll, wertschätzend, empathisch und authentisch.

Menschen sind für mich einzigartig und wertvoll, sie können sich immerfort verändern und weiterentwickeln.

„Zwei Wege boten sich mir dar; ich nahm den, der weniger betreten war. Das veränderte mein Leben.“ (Thoreau)
Methoden

1. Systemisches Coaching

Aus dem Englischen übersetzt heißt „Coach“ - „die Kutsche oder der Bus“ und wird als Hilfsmittel bzw. Beförderungsmittel beschrieben, um sich auf den Weg zu machen, ein Ziel zu erreichen.

Systemisches Coaching ist eine gängige und nachhaltige Beratungsform in der Unternehmenskultur und richtet sich an Führungskräfte sowie Teams und Einzelpersonen in Organisationen.

Systemisches Coaching arbeitet aufgabenbezogen, zielgerichtet, ressourcenorientiert und lösungsorientiert. Die einzelne Person wird nicht isoliert gesehen, es geht auch um die Biographie, die Rollen und den Kontext. Das bedeutet, das Zusammenspiel von Menschen in Organisationen bei den Fragestellungen zu berücksichtigen und die bestehenden Strukturen, Aufgaben, Hierarchien, Regeln und Grenzen mit einzubeziehen.

Der Coach übernimmt die Verantwortung über die Gestaltung des Coachingprozesses und der Coachee die Verantwortung für den Inhalt. Es geht also weder darum, den Klienten zu etwas zu bewegen oder ihm etwas zu verkaufen, sondern ihm seinen Bedürfnissen entsprechend mit gezielten Fragestellungen und geeigneten Tools zu seiner eigenen Lösung zu verhelfen.

Systemisches Coaching stärkt, erweitert Handlungsräume und hilft, sich der eigenen Position und der eigenen Stärken sicherer zu werden.

2. Systemische Beratung

Systemische Beratung stammt ursprünglich aus der Familientherapie. Der Fokus der Beratung liegt eher auf persönlichen Problemen. Die Arbeit und Vorgehensweise in der Systemischen Beratung ähnelt der des Systemischen Coachings. Beide verwenden die lösungsorientierte Gesprächsführung und zur Unterstützung des Settings geeignete individuell abgesprochene Tools. Der Systemische Berater geht davon aus, dass der Klient über alle Ressourcen verfügt, um sein Anliegen lösen zu können, der Berater ist Experte für den Weg, der zur Lösung führt. Dem Klienten werden neue Sichtweisen eröffnet.

Je nach Auftrag findet die Systemische Beratung in der Arbeit mit Einzelnen, Paaren, Familien, Teams, Gruppen und Organisationen statt.

3. Systemische Supervision

Systemische Supervision ist ein professionelles Verfahren der Beobachtung und Reflexion. Ursprünglich wurde die Supervision für Mitarbeiter in sozialen Berufen, die hohen psychischen Belastungen ausgesetzt sind, entwickelt. Zunehmend wird sie jedoch auch im betrieblichen Kontext von Unternehmen genutzt.

Systemische Supervision ermöglicht einen professionellen Umgang mit Arbeitsbelastungen und bringt beeindruckende Vorteile, wenn es um das Thema ganzheitliches, betriebliches Gesundheitsmanagement geht.

Systemische Supervision thematisiert …

  • berufliche Zusammenhänge
  • persönliche Anliegen, berufliche Ziele, berufliche Alternativen und berufliche Möglichkeiten
  • ein systematisches analysieren und reflektieren von unterschiedlichen Arbeitsfeldern, Institutionen und Situationen

Supervision hat zum Ziel …

  • die berufliche Kompetenz zu stärken oder wieder herzustellen
  • den Austausch beruflicher Erfahrungen der Teilnehmer
  • die gewünschte Veränderung persönlicher Haltungen und Einstellungen zu ermöglichen
  • die Teilnehmer zu mehr Klarheit in komplexe oder auch konfliktbeladene Situationen und Vorgängen zu verhelfen und gute Lösungen zu finden
  • zu einer besseren Kommunikation beizutragen
  • eigene Ressourcen zu stärken und zu nutzen
  • den Umgang mit immer mehr Anforderungen und Leistungsdruck zu optimieren
  • die Arbeitsmotivation zu erhöhen, zu mehr Zufriedenheit und betrieblichem Erfolg beizutragen

Gesundheit ist auch ein wirtschaftlicher Faktor und tritt in der Unternehmenskultur immer mehr in den Vordergrund.

Supervision beugt vor und stärkt, kann Sie bei Ihrer Veränderung zu einer gesundheitsförderlichen Haltung unterstützen und voranbringen.

Supervision kann langfristig zur Erhöhung der Gesundheitsquote und zum Rückgang der Fluktuation in einem Betrieb beitragen. Denn zufriedene Mitarbeiter sind nicht nur engagierter, sie identifizieren sich auch stärker mit Ihrem Unternehmen, sind motiviert und zeichnen sich durch mehr Gesundheit aus.

Angebot

1. Kommunikationstraining auf Augenhöhe

Kommunikation ist ein Prozess der Übertragung von Nachrichten zwischen einem Sender und einem oder mehreren Empfängern. (http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/kommunikation.html)

Mein Kommunikationstraining richtet sich nach den Modellen der gewaltfreien Kommunikation von Marshall Rosenberg, den Kommunikationsmodellen von Schulz von Thun und dem Systemischen Ansatz der lösungsorientierten Gesprächsführung.

In wichtigen Kontexten und Entscheidungen klar zu kommunizieren ist nicht immer einfach. Richtig zuzuhören und die Belange und Meinungen unseres Gegenübers wahrzunehmen und wertzuschätzen, gleichzeitig unsere Meinung und Bedürfnisse kundzutun ist vielleicht eines der schwierigsten Felder, in denen wir uns bewegen. So führen mangelhafte Kommunikation und fehlende wechselseitige Akzeptanz für die Belange der Anderen, im Unternehmensalltag wie auch im privaten Umfeld häufig zu Spannungen und Konflikten. Unstimmigkeiten müssen geklärt und konstruktiv bewältigt werden, damit die Zusammenarbeit und das Zusammenleben gelingt.

Optimieren Sie Ihre Kommunikation,

  • um Konflikten konstruktiv entgegen zu wirken oder besser erst gar nicht entstehen zu lassen.
  • um die Beziehungen zu anderen Menschen zu verbessern (z.B. im beruflichen Umfeld, in der Partnerschaft, in der Familie, mit Freunden oder in Vereinen)

„Es wird immer gleich ein wenig anders, wenn man es ausspricht!“ (Hermann Hesse)

2. Konfliktlösung

Konflikte sind erst einmal nichts Negatives und haben ein großes Energiepotential. Wenn sie konstruktiv gelöst werden, können Konflikte zu Wachstum und Weiterentwicklung positiv genutzt werden. Oft führen jedoch unterschiedliche Haltungen und Interessen, Widersprüche, Meinungen und Bedürfnisse von einzelnen Personen oder Interessengruppen zu Konflikten und werden als negativ, belastend und stressig empfunden.

Unausgesprochenes oder auch streitlustiges Verhalten können einen Konflikt in die Erstarrung führen oder jegliche Gemeinsamkeit zerstören. Dies kann die Weiterentwicklung in Organisationen verhindern und im beruflichen Kontext Führungskräfte, Mitarbeiter und Kollegen belasten. Auch im privaten Bereich können Konflikte das Miteinander in der Partnerschaft oder in der Familie blockieren oder sogar zerstören.

Es ist lohnenswert, sich mit Konflikten auseinander zu setzten um mehr Klarheit zu gewinnen und sie konstruktiv zu lösen. In jeder Krise steckt auch eine Chance, die zu mehr Wachstum, Weiterentwicklung, Gesundheit, Glück und Zufriedenheit führen kann.

Mediation (Vermittlung) ist eine Art der Konfliktlösung. Wird trotz eines eskalierten oder erstarrten Konflikts eine Lösung angestrebt, so kann ein unparteiischer Dritter, der von allen akzeptiert werden muss, zwischen den Konfliktparteien vermitteln. Das Ziel ist eine einvernehmliche Lösung.

3. Stressbewältigung

In der heutigen Zeit ist Arbeiten und Gesundbleiben wichtiger denn je. Die Anforderungen steigen, Zeitdruck und Belastung für den Einzelnen nehmen zu.

Zielvorgaben des Arbeitgebers oder auch eigene Ziele sollen in kürzester Zeit erreicht werden. Zeit für Familie, Freunde und Hobbys sollen ebenso nicht zu kurz kommen. Das kann schnell zu negativem Stress und Überforderung führen, uns aus der inneren Balance bringen und uns im schlimmsten Fall sogar krank machen.

Der Umgang mit Stress ist eine große Herausforderung für Beschäftigte, Führungspersonen und als Privatperson.

Wenn Sie…

  • unzufrieden im Job oder unzufrieden mit dem Leben sind
  • unter Leistungsdruck, Dauerstress, Mobbing leiden
  • Bedenken haben in einem Burnout zu enden oder sich sogar schon Anzeichen dafür zeigen
  • Zeitprobleme haben und Ihre Gewohnheiten im Selbst- und Zeitmanagement erkennen und den Bedürfnissen anpassen wollen
  • keine Zeit zum Essen und Genießen haben und dieses jedoch ändern möchten
  • die Pflege eines lieben Angehörigen sehr in Anspruch nimmt und Sie an Ihre persönlichen Grenzen kommen

Das Ziel ist systematisch Stressauslöser für negativen Stress zu finden und positiv zu verändern, dadurch leistungsfähig und motiviert die täglichen Herausforderungen anzunehmen und ausbalanciert zu leben.

Wäre es nicht schön, wenn das was Sie anpacken mit Erfolg belohnt würde?

4. Persönlichkeits- und Teamentwicklung

4.1. Persönlichkeitsentwicklung

Veränderung und persönliches Wachstum ist heilsam, macht stark und ist möglich!

Mit persönlicher Weiterentwicklung können Sie neue Sichtweisen und Handlungsstrategien schaffen.

Ich unterstütze Sie bei Ihrem Vorhaben zur Veränderung und persönlichem Wachstum.

Dabei können Sie Erkenntnisse über Ihre eigene Person und das Bewusstsein für Lösungen erarbeiten. Sie können die Ist-Situation analysieren und dabei Ihre Ziele klar formulieren.

Lernen Sie durch professionelle Unterstützung Ihre Identität und Werte, die Sie leiten kennen, lernen Sie den Selbstwert zu stärken, authentisch zu sein, durch Selbsterkenntnis Ihre eigenen Schwächen zu akzeptieren und Ihre Stärken auszubauen. Wenn wir die eigenen Bedürfnisse erkennen und wissen, wo unser Platz auf dieser Welt (in der Firma, privat etc.) ist, macht uns das stark und weniger angreifbar.

Erfolg hängt oft davon ab, wie gut man sich selbst kennt.

4.2. Teamentwicklung

Ein gutes Team funktioniert wie ineinandergreifende Zahnräder eines Getriebes. Jeder kennt seinen Platz, seine Kompetenzen und seinen Arbeitsbereich. Der Umgang miteinander ist wie das Öl im Getriebe. Kollegial, motiviert und das Ziel stets vor Augen, so greift ein Zahnrad in das andere und alles läuft wie geschmiert.

Individuell abgestimmtes, situationsgerechtes Coaching hilft der Gruppe, erfolgreich Probleme zu lösen, sowie innere Konflikte und schwierige Probleme zu bearbeiten. Teamcoaching ermöglicht den Teilnehmern, besseres kennenlernen und einen respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander.

Mit Teamcoaching können Sie die Zufriedenheit und Gesundheit jedes Einzelnen fördern und erhalten.

5. Ernährung und Basenfasten

5.1. Individualberatung

„Wer sein Inneres kennt, kann sein Äußeres verändern.“
  • Sie möchten Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil verändern?
  • Sie sind mit Ihrer Figur oder mit Ihrem jetzigen Gesundheitszustand nicht einverstanden, haben schon vieles ausprobiert und sind immer wieder an alten Gewohnheiten gescheitert?

Schnell kann dieses sensible Thema zu inneren Widerständen führen und Ihr Vorhaben blockieren.

Ich arbeite ganzheitlich und will Ihnen mit der systemischen, lösungsorientierten Arbeit helfen, Gewohnheiten zu erkennen, Ihre persönlichen Stärken zu entdecken, Ernährungskenntnisse zu erweitern, Tipps für die Nahrungszubereitung (auch für die schnelle Küche) zu geben und alltagstaugliche Lösungswege zu finden.

Setzen Sie sich systematisch und mit Achtsamkeit mit Ihrem Inneren auseinander und finden Sie heraus, was hinter Ihren Gewohnheiten, Eigenschaften oder Sichtweisen steckt.

Finden Sie Ihre individuellen Strategien, um Ihr reelles Ziel zu erreichen.

Ich helfe Ihnen gerne dabei.

5.2. Kurse

Basenfasten

Sie wollen Ihre Ernährung verändern und sich gesünder mit mehr Vitalstoffen ernähren?

Ein Basenfastenkurs kann Ihnen den Einstieg mit einem neuen Geschmacks- Wohlfühl- und Lebensgefühl erleichtern.

Wenn Sie für sich und Ihren Körper etwas Gutes tun wollen, dann erfahren Sie mehr über die Vorteile dieser einwöchigen Entlastungskur.

Ich begleite Sie gerne mit der Motivation aller Teilnehmer durch diese Erlebniswoche mit Gedankenaustausch, Bewegung in freier Natur und vielen alltäglichen Tipps.

Es wird, im Gegensatz zum klassischen Fasten, nicht komplett auf Essen verzichtet.

An Gerichten mit Gemüse, Kartoffeln, Obst, Nüssen, Samen und Kräutern können Sie sich so richtig satt essen und trotzdem bis zu 4 kg abnehmen.

Ich gebe Ihnen Rezepte und viele alltagstaugliche Tipps zur Umsetzung des Basenfastens, sodass Sie diese Art des Fastens sehr gut in den stressigen Berufsalltag integrieren können.

Eine Woche mal etwas anderes zu machen als zuvor und dabei nur Gutes für sich zu tun, kann so einfach sein. Man braucht nur etwas Mut, eine professionelle Begleitung und Menschen, die sich gegenseitig motivieren, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

Kursablauf: Nach einem Informationsabend treffen wir uns an vier Tagen jeweils 60-90 Minuten innerhalb einer Woche.

  • 1. Treffen: Anleitung zum Basenfasten. Sie erhalten ein ausführliches Skript mit allen wichtigen Informationen.
  • 2. und 3. Treffen: Informationen rund um den Darm und Bewegung im Freien und Entspannung.
  • 4. Treffen: Abschlussbesprechung und Ausblick.

Kosten für den Kurs: 75,00 €


Essen und Leben im Säure-Basen-Ausgleich: Praxisorientiertes Ernährungsseminar

Das ganzheitliche Erlebnisseminar in einer Kleingruppe, das sich zwischen Essen und Genuss, Freude und Entspannung, und basenüberschüssiger Ernährung bewegt.

Dieses Seminar richtet sich an alle, die abnehmen möchten, die dauerhaft ihre Ernährung und ihren Lebensalltag verändern möchten und keine Lust mehr auf Diäten haben.

Die Veränderung alleine anzustreben ist schwierig und nicht leicht zu schaffen, da unsere Gewohnheiten unseren Alltag prägen. Nutzen Sie die Vorteile und gegenseitige Unterstützung einer Kleingruppe. Ich unterstütze Sie gerne.

Kursablauf:

Nach einem Informationsabend treffen wir uns an sechs Tagen jeweils 60-90 Minuten einmal pro Woche.

Kursinhalt:

  • Wie kann es zu einer latenten Übersäuerung kommen?
  • Was heißt Basenüberschüssige Ernährung - was sind die Grundprinzipien und welche Vorteile hat diese Ernährung?
  • Lässt sich die Basenüberschüssige Ernährung in unseren Alltag integrieren und wenn ja, wie?
  • Welche Nährstoffe benötigen wir Menschen und wozu dienen sie? Wie verhält sich unsere Nahrung in Bezug auf den Säure-Basen-Haushalt
  • Wie entsteht Heißhunger, welche Auslöser gibt es und welche mögliche Handlungen gegen Essattacken können wir einsetzten
  • Achtsamkeit stimmt nachdenklich und sorgt gleichzeitig für Spaß: Warum ist es so schwer, den Autopiloten abzuschalten und wie können wir diesen mit Achtsamkeit erreichen? Mit praktischen Übungen und vielen Tipps
  • Der Entspannungsabend: Mit Freude bewegen, lachen und entspannen
  • Eigene Tagespläne und Rezepte werden ausgewertet, neue erstellt und immer wieder praktisch ausprobiert
  • Es gibt ein Skript mit einem ausführlichen Einkaufsführer und viele Rezepte.

So kann man bei diesem Seminar Gewohnheiten erkennen und seine Verhaltensweisen beobachten.
Denn erst wenn wir genau hinsehen und erkennen, wie unsere inneren unbewussten Muster ablaufen, ist Veränderung nach Außen möglich, so das Motto

Kosten für den Kurs: 80,00 €

6. Achtsamkeit und Genuss

Ob in der Stressbewältigung, in der Burnout Prophylaxe oder beim Thema Essen, ein Lösungsansatz haben alle gemein: „Achtsamkeit und Genuss!“

Achtsamkeit ist eine besondere Form von Aufmerksamkeit, die sich ganz in der Gegenwart, im „Hier und Jetzt“ und bei sich selbst befindet. Dies bedeutet, sich seiner Gedanken und Gefühle, seiner Ressourcen und Bedürfnissen bewusst zu sein. Durch Achtsamkeit lässt sich ein klarer, unverfälschter Blick auf das eigene Handeln und die eigenen Befindlichkeiten erwerben. Man versucht Gedanken und Emotionen vorurteilsfrei und nicht wertend wahrzunehmen.

Die Wurzeln der Achtsamkeit als Lebenshaltung liegen im Buddhismus. In der heutigen schnelllebigen Zeit in dem Zeitdruck, Leistungsdruck, Bewegungsmangel oder auch Freizeitstress unser Leben zu diktieren scheinen, gewinnt die Achtsamkeitslehre auch in der Wirtschaft immer mehr an Bedeutung.

Ziel der Achtsamkeitspraxis ist, den „Autopilotenmodus“ abzuschalten, (Kabat-Zinn, Medizinprofessor) das Bewusstsein wieder in den gegenwärtigen Augenblick zu holen und mit der aktuellen Tätigkeit in Einklang zu bringen, mit Leib und Seele dabei zu sein. Ziel ist es besser mit Stress und Angst umzugehen, unbewusste Verhaltensmuster zu erkennen, aufzudecken und zu verändern.

Genießen ist ein Akt der Selbstfürsorge, die dem Wechsel von Belastung und Entlastung, Arbeit und Freude im Sinne eines „Guten Lebens“ zum Ziel hat. Selbstfürsorge bedeutet, dass sich jemand bildlich gesprochen selbst an die Hand nimmt, wie das ein wohlmeinender Dritter, etwa ein Freund oder Verwandter, tun würde.

Genuss lebt in der Balance zwischen Haben und Verzichten. Ohne diese Polaritäten ist echtes Genießen nicht möglich, können wir nicht erkennen, wie sich Genuss anfühlt. Ein Beispiel: „Wie gut tut ein Glas Wasser, wenn wir richtig durstig sind.“

Genuss kann man lernen. Riechen wir an uns vertraute schöne Dinge, wecken wir positive Erinnerungen und Emotionen. Beim Austausch von Erfahrungen lassen sich Genussmomente wiederentdecken oder sich neue erschließen.

Echte Genießer wissen: „Wer genießen will, braucht Zeit. Echte Genießer lassen sich nicht ablenken und geben sich die Erlaubnis für das, was ihnen wirklich gut tut.

Kosten

Ich biete Unternehmen sowie Privatpersonen individuelle, nach den Bedürfnissen ausgearbeitete Einzel- sowie Gruppenkonzepte zur Gesundheitsförderung in Ihrem Unternehmen, in Ihrem Zuhause oder in meiner Praxis an.

Die Dauer einer Beratung oder eines Coachings ist je nach Bedarf sehr individuell und wird mit Ihnen gemeinsam festgelegt.

In der Regel kosten jeweils 60 Minuten

  • Einzelcoaching: 60€
  • Paarberatung: 90€
  • Ernährungsberatung: 40€

Die Kosten eines Seminars, eines Teamcoachings oder Teamsupervision richtet sich nach zeitlichem und materiellem Aufwand. Gerne lasse ich Ihnen nach einem kurzen telefonischen Gespräch ein Angebot zukommen.

Sollten Sie sich momentan in einem finanziellen Engpass befinden, können Sie mich gerne darauf ansprechen. Wir finden eine Lösung.

Kooperation

Link zur Deutschen Gesellschaft für Coaching e.V.

Link zur Liehrnhof Akademie
Kontakt

Kontaktformular

Über dieses Formular können Sie mich kontaktieren:
Für eine Rückantwort bitte E-mail oder Telefonnummer angeben.

Name:

E-mail:

Telefon:

Nachricht:


Anfahrt

Parkplätze für Pkw sind vorhanden. Hier geht es zur Karte.

Bei der Anreise mit der Bahn bis Haltestelle "Mücke-Nieder-Ohmen Bahnhof" ist mit einem weiteren Fußweg von ca. 10 Minuten zu rechnen.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Kontakt:

Claudia Greb
Am Schellersberg 20
35325 Mücke

Telefon: 06400 - 9594120
E-Mail: claudia.greb@googlemail.com

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Claudia Greb
Am Schellersberg 20
35325 Mücke

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich keine heilkundliche Behandlung anbiete, sondern nur (gemäß PsychThG §1 Abs. 3) Tätigkeiten, welche die Aufarbeitung und Überwindung sozialer Konflikte oder sonstige Zwecke außerhalb der Heilkunde zum Gegenstand haben, z.B. zur Verbesserung der Lebensqualität oder der Gesundheitsvorsorge.

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung:

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum angegeben Adresse des Webseitenbetreibers an uns wenden.

Quelle: http://www.e-recht24.de